Wir geben bekannt:

10.12.2021 Die Geschäftsaktivitäten der Firma Arndt Baustoffe GmbH in Kirchlengern werden ab dem 01.01.2022 vom Fretthold Baufachzentrum in Bünde an der Borriesstraße weitergeführt.

Nach fast 92 Jahren schließt der Baustoffhandel Arndt am 31.12.2021 seine Tore.
Der Familienbetrieb in Kirchlengern hat aufgrund des akuten Personalmangels sowie der fehlenden Nachfolgeperspektive nach Lösungen für die Zukunft gesucht.
Im vergangenen Jahr hat der Geschäftsführer Stefan Arndt aktiv den Kontakt zur Geschäftsleitung der Fa. Fretthold Baufachzentrum aufgenommen. Nach einvernehmlichen Verhandlungsgesprächen sind die Geschäftsführer beider Firmen zu der Übereinkunft gelangt, die Warenbestände zum 01.01.2022 in den Fretthold-Bestand zu übernehmen. Erfreulicherweise sind bereits jetzt Arndt-Mitarbeiter*innen in der Fa. Fretthold in Bünde beschäftigt und dort als engagierte Ansprechpartner für ihre bisherigen Kunden tätig.

Somit führt das Bünder Traditionsunternehmen Fretthold die Geschäftsaktivitäten ab dem 01.01.2022 im Sinne der Arndt Baustoffe GmbH weiter.
Der Standort Kirchlengern wird übergangsweise als Lager weiterbetrieben.
Herr Arndt ist dort noch bis Ende des Jahres tätig, um die Warenbestände aus den Bereichen Werkzeuge, Kleinteile, Dämmung sowie Reste diverser Baumaterialien anzubieten und zu verkaufen. Der Verkauf wird jedoch ab dem 01.01.2022 ausschließlich von Bünde aus erfolgen.

Die Geschäftsleitung und das Fretthold-Mitarbeiterteam freuen sich mit den neuen Kolleg*innen auf die gemeinsame Zusammenarbeit und sichern den Kund*innen der Fa. Arndt eine engagierte Betreuung und Beratung zu.

 

Ihr Kontakt ab 01.01.2022

Stefan Arndt
Tel. 05223 4806-262
arndt@remove-this.fretthold.de

Jürgen Herschel
Tel. 05223 4806-27
herschel@remove-this.fretthold.de